Gemeinde Hasloch

Rathaus
Brücke mit Eisengeländer
Dorfplatz mit Brunnen

Fränkischer Marienweg

12.06.2015 "Frankenland - Marienland" Da finden sich in Stadt und Land unzählige Madonnen an Hauswänden, Bildstöcke am Weg, Grotten in den Gärten, Kapellchen in Feld und Wald. Ein dichtes Netz von Marienwallfahrtsorten durchzieht das Land zwischen Main, Saale, Streu, Wern, Sinn, Kahl und Tauber.

marienweg

Der Fränkische Marienweg mit seinen 50 Wallfahrtsorten

Auf Wander- und Radwegen zu 50 Marienwallfahrtsorten und Gnadenstätten in Unterfranken. Der Fränkische Marienweg ist ein Rundwanderweg der in vier Routen aufgeteilt ist und durch fünf fränkische Regionen verläuft. Zentralpunkt der verschiedenen Routen ist Würzburg. Die Wegmarkierung ist ein klassisches Marienmotiv in stilisierter Form - das Gotteskind auf den Armen der Mutter - in den fränkischen Farben Rot und Weiß. Der Weg ist damit durchgehend ausgeschildert.

Weitere Angaben zur Wanderroute unter: www.fraenkischer-marienweg.de

Kontakt:

Verein der Freunde und Förderer des Fränkischen Marienwegs
Wallfahrtshaus Käppele
Spittelbergweg 21
97082 Würzburg
Tel.0931 / 79 40 77 60

Email: ulrike.shanel@bistum-wuerzburg.de

Kategorien: Freizeit & Tourismus